Der Bogensportclub Mandelbachtal ist seit Februar 2018 als erster und einziger Mandelbachtaler Verein zum "Schwerpunktverein Integration durch Sport" im Landessportverband des Saarlandes berufen.


Bogensport                                           Training für Körper und Geist

Besucher seit Mai 2017

Besucherzaehler

Wer die Grundlagen oder die Sportart an sich kennen lernen möchte, sollte sich direkt in einem Bogensportverein umsehen. Dort werden einem einfach viele interessante Einblicke vermittelt, so dass man in wenigen Schritten die Sportart kennen lernen kann. Das bedeutet somit auch, dass man dort die ersten Probestunden absolvieren kann. Es gibt natürlich viele Menschen, die diese Sportart interessant finden. Doch ob es wirklich was für sie ist oder eher gesagt ob es das Richtige ist, sollte man daher bei einer Probestunde in Erfahrung bringen.

Bei uns dürfen Kinder ab 6 Jahren am Bogensport teilnehmen, da sich unsere Trainer mit der JUGENDBASIS-LIZENZ am Olympiastützpunkt Saarbrücken qualifiziert haben.

Bogenschießen als Behindertensport

Wer glaubt, dass Menschen mit Behinderung nur wenige Auswahlmöglichkeiten bei der Sport- und Freizeitgestaltung haben, täuscht sich.

Bogenschießen ist ein schöner Sport und körperbehinderte Sportler sind bei uns Bogenschützen willkommen. Bogenschießen kann jeder der einen Bogen spannen kann. Niemand kann von Natur aus Bogenschießen, der Bewegungsablauf als auch die Sensorik und die Motorik müssen von den Nichtbehinderten oder den behinderten Sportlern erst erlernt werden und der Lernverlauf ist für alle gleich. Die Stärke des Bogens und die Pfeile werden auf den Bogenschützen abgestimmt und so kann Jedermann mit Pfeil und Bogen schießen. In der Regel sind die Bogensportplätze auch für Rollstuhlfahrer und Gehbehinderte gut zugänglich, da die Bogenplätze häufig auch eben sind. Bei Wettkämfen haben die behinderten Bogenschützen die Wahl in den Bogenklassen für die Nichtbehinderten oder in der Klasse für behinderte Sportler zu starten.

 

Sportfreunde mit Handicap können nämlich auf Hilfsmittel wie Handbikes oder Carbonprothesen zurückgreifen und zum anderen gibt es mittlerweile für fast jede Sportart ein behindertengerechtes Äquivalent, wie zum Beispiel Bogensport.

Unser Verein hat sich satzungsgemäß festgeschrieben, sich auf die Zielgruppe bedürftiger- und behinderter Menschen sportlich einzustellen. Das äußert sich entweder in der barrierefreien Gestaltung der bestehenden Angebote oder in speziell gestalteten zusätzlichen Veranstaltungen. Informieren Sie sich hier über facettenreiche Spaßmöglichkeiten. Dazu stehen qualifizierte vereinseigene Trainer gerne zur Verfügung.

 

Haben wir ihr Interesse geweckt ?

Dann kontaktieren Sie uns.

Tel. 06893-9696274

        06893-9696275

 

Fax: 06893-944441

        

oder per Mail                

Das Wintertraining findet jeden Sonntag von 10:00 bis 12:00 Uhr in der Sporthalle der Theo-Carlen-Schule in Ormesheim und jeden Dienstag von 19:00 bis 21:00 Uhr in der Sporthalle des Freizeitzentrum Blieskastel statt.

Im Sommer bevorzugen wir den Bogensport im Außengelände.

Den jeweiligen Trainingsort findest du unter Termine.

 

 Hier  kannst du alle Termine wie Trainingstage, Wettkämpfe, Meisterschaften etc. nachlesen, die den Bogensport betreffen.

 

Wettkampf in Luxemburg, Esch-Alzette

 

 

 

 


.......BSC Mandelbachtal

            Bogensportclub Mandelbachtal

Wir haben den Bogen raus. WERDEN SIE MITGLIED!

Download
AUFNAHMEANTRAG.pdf
Adobe Acrobat Dokument 288.9 KB

Kontakt:

PHONE: +49 (0)6893-9696274

                 +49 (0)6893-9696275

Fax:         +49 (0)6893-944441

 email:   Bogensportclub Mandelbachtal

 

Folgen Sie uns!

Verpassen Sie kein Ziel!

Registrieren Sie sich hier um unsere aktuellen Newsletter zu erhalten.

Hinweis: Bitte die mit * gekennzeichneten Felder ausfüllen.